Freitag, 13. Juli 2018

Smart Home

Smart Home

Das ist mein neuestes Projekt. Und ja es läuft schon einiges.
Der weitere Plan hat mir erst einiges an Stress verursacht, aber jetzt sehe ich klarer. Der Grund war, ich habe meine eigenen Vorstellungen. Und so musste ich halt ein wenig rum suchen wie ich das dann verwirklichen kann.

Das was ich jetzt habe ist Speedport smart und Smart Home ist frei geschaltet.
Dazu habe ich das Starter Set für 1 Euro. Normal wollte ich mir noch länger für die Planung Zeit lassen. Doch dann habe ich kurzentschlossen das doch genutzt.

Und im nachhinein war das auch gut. Denn durch die ersten eigenen Erfahrungen ist jetzt ein Plan entstanden der doch sehr konkret ist. Und alles für mich wichtige ist enthalten und auch möglich.

So habe ich z.B. bei Rauchmeldern die eine festeingebaute nicht wechselbare 10 Jahres Batterie haben verweigert.
Die Lösung die für mich gefunden habe, sind 230V Rauchmelder mit Relaisausgang. ES gibt dort zwar auch eine Batterie, aber die ist nur bei 230 V Stromausfall aktiv.

Über den zusätzlichen Kontakt der Tür-Magnet-Kontakte von Bitron will ich dann die Alarmmeldung weiter geben.

Einen solchen Kontakt werde ich auch für meine Solaranlage nutzen.

   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen